Möglicherweise Blackboxen der AirAsia-Maschine geortet

Indonesische Suchschiffe haben mögliche Signale von Blackboxen der vergangenen Monat in der Javasee mit 162 Menschen an Bord abgestürzten AirAsia-Maschine aufgefangen. Drei Schiffe hätten am selben Ort Signale empfangen, sagte Ridwan Djamaluddin von einer der an der Suche beteiligten Organisationen. Zuvor war bereits das Heckteil des verunglückten Airbus A320 geborgen worden. Die Signale seien einige Kilometer von der Stelle entfernt geortet worden, an der das Heckteil gelegen habe, sagte Djamaluddin. Die Flugschreiber sind normalerweise im Heck untergebracht.