Nach langem Zögern: Jeb Bush tritt im Rennen um das Weiße Haus an

Jeb Bush steigt mit großen Versprechen ins Rennen um das Weiße Haus ein. Falls er zum US-Präsidenten gewählt wird, will der frühere Gouverneur von Florida die Wirtschaft ankurbeln und 19 Millionen neue Arbeitsplätze schaffen. Außerdem warb Bush in seiner Bewerbungsrede um die Stimmen der Latino-Wähler und plädierte für eine «vernünftige Einwanderungsreform». Sollte Jeb Bush die Wahlen nächstes Jahr gewinnen, wäre er nach Vater George und Bruder George W. das dritte Familienmitglied, das im Weißen Haus regiert.