Michael Jacksons Sohn sagt gegen Konzertagentur aus

Fast auf den Tag vier Jahre nach dem Tod seines Vaters wird ein Sohn von Michael Jackson vor Gericht über die Todesumstände des «King of Pop» aussagen.

Michael Jacksons Sohn sagt gegen Konzertagentur aus
Britta Pedersen

Der 16 Jahre alte Prince Michael Jackson werde am Mittwoch als Zeuge in einem Prozess in Los Angeles gehört, meldete CNN am Dienstag aus Kalifornien. Dabei geht es um die Frage, ob der Veranstalter einer geplanten Konzerttour Jacksons Ärzte dazu gedrängt habe, den Star entgegen aller Bedenken «gesundzuspritzen». Jackson war am 25. Juni 2009 im Alter von 50 Jahren gestorben.

Die Klage um eine Millionenentschädigung wird von Jacksons drei Kindern Prince, Paris und Blanket und ihrer Großmutter Katherine Jackson (83) geführt. Unter anderem geht es wieder darum, dass Jackson jeden Abend nur mit einem schweren Narkosemittel zum Einschlafen gebracht worden sei. Angeblich hatte er die letzten zwei Monate seines Lebens nicht mehr richtig geschlafen. Sein Arzt Conrad Murray sitzt wegen fahrlässiger Tötung vier Jahre Haft ab.