Richter in den Niederlanden: Haftstrafen für deutsche Hooligans

Haftstrafen von vier beziehungsweise fünf Monaten dazu noch Schadensersatz von rund 5000 Euro: Ein Strafgericht in den Niederlanden hat vier deutschen Hooligans wegen einer Gewaltattacke im Nordseebad Renesse verurteilt. Die Männer aus dem Ruhrgebiet hätten in der Nacht zum 12. April 2015 Polizisten, Sicherheitsbeamte und Bürger misshandelt, erklärte das Gericht in Middelburg in der Provinz Zeeland. Die vier Angeklagten waren nicht erschienen.