Middelhoff erscheint nicht beim Prozess gegen Sal. Oppenheim

Der in Untersuchungshaft genommene Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff erscheint nicht zum Auftakt eines Schadensersatzprozesses gegen das Bankhaus Sal. Oppenheim. Das sagte eine Sprecherin des Kölner Landgerichts. Das Zivilverfahren soll am Nachmittag beginnen. Im Vorfeld war unklar, ob der 61-Jährige in dem Verfahren auftreten wird. Middelhoff war am vergangenen Freitag wegen Untreue und Steuerhinterziehung zu drei Jahren Haft verurteilt und noch im Gericht verhaftet worden.