Milchpreis für Bauern fällt laut «FAZ» erstmals unter 20 Cent

Harte Zeiten für Milchbauern: Der Erzeugerpreis ist laut «FAZ» erstmals unter 20 Cent pro Liter gefallen. Der Preis, den Landwirte von den Molkereien erhalten, ist damit innerhalb weniger Wochen um weitere 30 Prozent gesunken. Wegen eines Überangebots sind die Milchpreise in ganz Europa im Keller. Um kostendeckend wirtschaften zu können, bräuchten die Milchbauern in Deutschland einen Erzeugerpreis von etwa 40 Cent pro Liter. Die Bundesregierung will ihnen mit einem mindestens zweistelligen Millionenbetrag helfen.