Milder Winter entlastet Mieter bei Heizkosten

Das vergangene milde Winterwetter schont den Geldbeutel von Millionen Mietern. Diese können für dieses Jahr mit Rückzahlungen bei den Heizkosten rechnen, wie die Zeitung «Bild» berichtet. Bewohner von Wohnungen mit Heizölheizungen können auf die höchsten Erstattungen hoffen, schrieb das Blatt unter Berufung auf eine Prognose des Deutschen Mieterbundes und der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online. Bei einer 30-Quadratmeter-Wohnung wird es demnach durchschnittlich 72 Euro zurück geben, bei einer 100-Quadratmeter-Wohnung sollen es durchschnittlich 239 Euro sein.