Militante auf dem Sinai: Attacken auf zwei Schreine und Polizei

Arisch (dpa) - Militante Islamisten haben auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel zwei islamische Schreine zerstört und Sicherheitskräfte attackiert. Augenzeugen berichteten, neben den beiden Schreinen seien in der Nacht Sprengsätze detoniert, die großen Schaden angerichtet hätten. Anhänger der wahabitischen Interpretation des sunnitischen Islam lehnen jede Verehrung von frommen Menschen oder Familienangehörigen des Propheten Mohammed ab. Das Auswärtige Amt warnt vor Reisen in den Norden der Halbinsel.