Militäreinsatz in Syrien - Grüne zurückhaltend, Linke ablehnend

Grüne und Linke stehen einem Militäreinsatz in Syrien skeptisch gegenüber. Der grüne Sicherheitspolitiker Omid Nouripour schloss ein Einschreiten Deutschlands nicht vollkommen aus - er hält diesen Schritt jedoch für unwahrscheinlich. Wenn es einen Beschluss der Vereinten Nationen gäbe - und das sei relativ weit weg, dann müsse man auch als Deutschland darüber reden, sagte er in der ARD. Der Vorsitzende der Linkspartei, Bernd Riexinger, lehnte hingegen eine militärische Intervention eindeutig ab.