Milliarden Unversicherte: Branche feilt an Lösungen für die Ärmsten

Entwicklungsländer sind besonders verwundbar für Naturkatastrophen - und zugleich kann sich dort kaum jemand Versicherungsschutz leisten. Große Versicherer arbeiten deshalb schon seit Jahren an Klimaversicherungen und anderen Lösungen, um beispielsweise Bauern vor den oft existenzbedrohenden Folgen schwerer Unwetter und anderer Naturgefahren zu schützen, wie Ivo Menzinger vom Rückversicherer Swiss Re der dpa am Rande des Weltwirtschaftsforums in Kuala Lumpur sagte. Rund vier Milliarden Menschen weltweit haben nach Schätzungen der Swiss Re keinerlei Versicherungsschutz.