Millionenschäden nach erneutem Unwetter in Niederbayern

Die Unwetter vom Wochenende haben in der bayerischen Region Waldkirchen Schäden in dreistelliger Millionenhöhe verursacht. Allein in der Stadt Waldkirchen waren nach Behördenangaben rund 300 Wohnhäuser und Betriebe von den nächtlichen Fluten betroffen.

Millionenschäden nach erneutem Unwetter in Niederbayern
Armin Weigel Millionenschäden nach erneutem Unwetter in Niederbayern

Weitere 50 seien es im benachbarten Ort Grainet gewesen, berichtete eine Sprecherin des Landkreises Freyung-Grafenau. Insgesamt waren fünf Ortschaften in der Region betroffen. «Es wird Wochen und Monate dauern, bis die Schäden behoben sind», sagte die Sprecherin. Der Landkreis hatte wegen der schweren Unwetterfolgen in der Nacht zum Sonntag den Katastrophenfall ausgerufen.