Mindestens 30 Verletzte bei Zugunglück in Kalifornien

Mindestens 30 Menschen sind Medienberichten zufolge bei einem Zugunglück in Südkalifornien verletzt worden. Ein Nahverkehrszug stieß mit einem anderen Fahrzeug zusammen, das sich auf den Gleisen befunden hatte, wie ein Sprecher der Verkehrsgesellschaft Metrolink der «Los Angeles Times» sagte. Dabei entgleisten drei Waggons. Berichte über Tote bestätigte der Sprecher der Zeitung zunächst nicht. Die Unfallursache war zunächst unklar.