Mindestens 40 Tote bei Gasexplosion in Indien

Bei einer Gasexplosion in Indien sind mindestens 40 Menschen getötet und zahlreiche weitere verletzt worden. Das teilte die Polizei mit. Das Unglück habe sich in einem gut besuchten Restaurant im zentralindischen Staat Madja Pradesh ereignet, wo vier Behälter mit Kochgas explodiert seien. Das zweistöckige Gebäude in der Stadt Petlawad, in dem sich das Restaurant befand, sei unter dem Druck der Detonation eingestürzt. Die Rettungsteams suchen nach Polizeiangaben weiter nach Überlebenden. Auch andere Gebäude in der Nachbarschaft wurden beschädigt.