Mindestens 41 Tote bei schwerem Busunglück in Kenia

Bei einem schweren Busunglück in Kenia sind in der Nacht mindestens 41 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 30 weitere wurden nach Polizeiangaben bei dem Unfall in einem Tal in der Nähe der Stadt Narok verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Der Fahrer hatte bei offenbar überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Narok liegt etwa 125 Kilometer westlich der Hauptstadt Nairobi.