Mindestens 52 Tote bei Anschlagsserie in Somalia

Shabaab sind innerhalb von 48 Stunden mindestens 52 Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 100 weitere Menschen wurden nach offiziellen Angaben bei Explosionen in der Hauptstadt Mogadischu und der Stadt Baidoa. Somalias Präsident Hassan Sheikh Mohamoud setzte am Morgen in Mogadischu eine Sondersitzung der Regierung an, um über «schnelle Vergeltungsmaßnahmen» gegen Al-Shabaab zu beraten.