Mindestens elf Tote bei Busunglück in Nepal

Bei einem Busunglück im Westen Nepals sind mindestens elf Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 25 weitere seien verletzt worden, teilte die Polizei mit. Der Fahrer stellte den Bus demnach auf einer Landstraße an einem steilen Abhang ab, um einen Reifenplatzer zu prüfen. Das Fahrzeug sei anschließend weggerutscht und hinabgestürzt. Der Fahrer flüchtete. Eine schlechte Infrastruktur, alte Fahrzeuge und zerklüftetes Terrain führen in Nepal immer wieder zu Verkehrsunfällen.