Mindestens neun Tote bei Doppelanschlag im Libanon

Zwei Selbstmordattentäter haben sich in und vor einem Café in der libanesischen Hafenstadt Tripoli in die Luft gesprengt. Die staatliche Nachrichtenagentur National News Agency berichtet von mindestens 9 Toten und mehr als 35 Verletzten. Das Café liegt dem Bericht zufolge in einem von Alawiten bewohnten Stadtteil. In Tripoli leben sowohl Alawiten als auch Sunniten, die den Aufstand gegen das Assad-Regime im Nachbarland Syrien unterstützen.