Mindestlohn steigt in Deutschland auf 8,84 Euro

Der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland steigt Anfang 2017 auf 8,84 Euro. Das hat die Mindestlohnkommission von Arbeitgebern und Arbeitnehmern in Berlin festgelegt. Heute liegt die Lohnuntergrenze bei 8,50 Euro. Die Kommission hat frei von politischer Einflussnahme entschieden, wie viel Arbeitnehmer ab Anfang 2017 mindestens verdienen müssen.