Minister: Gerettete von Adria-Fähre nicht auf Passagierliste

Von der havarierten Adria-Fähre «Norman Atlantic» sind Menschen gerettet worden, die nicht auf der Passagierliste standen. Das hat der griechische Minister für Handelsschifffahrt im Fernsehsender Mega gesagt. Demnach sind ungefähr zwanzig Unbekannte unter den Geretteten. Es herrscht Unklarheit über die Zahl der Menschen, die auf der Unglücksfähre waren. Die ursprüngliche Liste mit den Passagieren und Besatzungsmitgliedern enthält 478 Namen. Von diesen wurden 427 geborgen, mindestens zehn sollen tot sein. Über den Verbleib Dutzender weiterer Menschen herrscht Unklarheit.