Ministerium fordert Aufklärung von britischem Botschafter

Das Bundesinnenministerium hat den britischen Botschafter schriftlich zur Aufklärung von Berichten über eine Abhörstation in Berlin aufgefordert. In einem Brief verlangt Staatssekretär Klaus-Dieter Fritsche Auskunft darüber, ob in der Botschaft Einrichtungen betrieben werden, um die Telekommunikation im Regierungsviertel abzuhören. Die Formulierung seiner Fragen deutet darauf hin, dass das Innenministerium bereits davon ausgeht, dass der Bericht der britischen Tageszeitung «The Independent» zutrifft.