Minsk: Opposition wertet Nobelpreis für Alexijewitsch als Ermutigung

Der weißrussische Oppositionspolitiker Andrej Sannikow hat die Ehrung der Schriftstellerin Swetlana Alexijewitsch mit dem Literaturnobelpreis begrüßt. «Eine fantastische Nachricht», schrieb der ehemalige Präsidentschaftskandidat bei Twitter. Er gratuliere der 67-Jährigen aufrichtig. Boris Petrowitsch vom nichtstaatlichen Bündnis weißrussischer Schriftsteller sagte, Alexijewitsch habe den Preis «mit ihrem ganzen Leben» verdient. Sie habe sich immer für eine Annäherung zwischen Weißrussland und dem Westen eingesetzt.