Missbrauchs-Prozess in Großbritannien begonnen

Ein Prozess um sexuellen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen im nordenglischen Rotherham hat offiziell begonnen. Allerdings ging es erst einmal nur um Verfahrensfragen. Acht Angeklagten wird vorgeworfen, 14 Mädchen und junge Frauen missbraucht zu haben. Die Opfer seien teilweise mit Alkohol sexuell gefügig gemacht und zur Prostitution gezwungen worden. Insgesamt wird über 74 Anklagepunkte verhandelt. Die Beschuldigten bestreiten die Taten.