Missbrauchsfall: Grünen-Mitarbeiter verhaftet - Fraktion entsetzt

Ein Mitarbeiter des Grünen-Abgeordneten Tom Koenigs ist unter dem Verdacht des Kindesmissbrauchs verhaftet worden - die Grünen-Bundestagsfraktionsspitze reagiert erschüttert. Die Vorsitzende Katrin Göring-Eckardt sagte, Kindesmissbrauch sei ein furchtbares Verbrechen, das natürlich in aller Härte juristisch geahndet werden müsse. Der Leiter von Koenigs Gießener Wahlkreisbüro soll drei Mädchen und einen Jungen mehr als 160 Mal missbraucht haben.