Müllauto rast in Schottland in Menschenmenge - Mehrere Tote

Ein Mülllaster ist im schottischen Glasgow in eine Gruppe Fußgänger gerast und hat sechs Menschen in den Tod gerissen. Das bestätigte die Polizei. Das Unglück ereignete sich mitten im vorweihnachtlichen Einkaufstrubel in der Innenstadt. Nach Augenzeugenberichten soll es darüber hinaus mehrere Verletzte gegeben haben. Die Ursache für den Vorfall war zunächst unklar. Der Sender Five Live berichtete unter Berufung auf Anwohner, der Fahrer des Müllfahrzeuges habe eine Herzattacke erlitten.