Modelabel bietet Mindestlohn-Kleid für 4,30 Euro an

In Zeiten knapper Kassen bieten Modefirmen immer mehr Mode für den kleinen Geldbeutel an. Das britische Online-Label SheLikes.com bietet jetzt ein «Mindestlohn-Kleid» für 3,68 Pfund (4,30 Euro) an.

Das Kleid kostet nach Angaben von Firmendirektor Nick Puri genauso viel, wie der Mindestlohn für unter 18-Jährige. Dank der Flut aktueller Fotos in sozialen Netzwerken kämen junge Leute unter Druck, nicht mehrmals im selben Outfit gesehen zu werden, sagte Puri. Viele suchten nun günstige Kleider, die sie höchstens zwei- oder dreimal tragen können.

Das in Großbritannien gefertigte ärmellose Kleid wird in drei verschiedenen Farben angeboten.