Mönchengladbach nach 6:1 in Gruppenphase der Champions League

Borussia Mönchengladbach hat sich souverän für die Champions League qualifiziert. Mit dem überragenden Torjäger Raffael sicherte sich der Bundesligavierte im Playoff-Rückspiel mit 6:1 gegen Young Boys Bern zum zweiten Mal nacheinander die Teilnahme in der europäischen Königsklasse. Das Hinspiel hatten die Gladbacher bereits mit 3:1 für sich entschieden. Bei der Saisonpremiere im Borussia-Park erzielten Thorgan Hazard und Raffael je drei Treffer.