45 Tote bei islamistischem Anschlag auf Friedenstruppe in Somalia

Bei einem Angriff der islamistischen Miliz Al-Shabaab auf Soldaten der afrikanischen Friedenstruppe in Somalia sind heute mindestens 45 Menschen ums Leben gekommen. Das sagte ein ranghoher somalischer Militärangehöriger der Deutschen Presse-Agentur. Es war zunächst unklar, wie viele der Opfer Soldaten der Friedenstruppe, somalische Soldaten oder Angreifer der Al-Shabaab waren. Der Angriff auf den Militärstützpunkt begann nach Angaben des somalischen Militärs mit einem Selbstmordanschlag. Danach eröffneten schwer bewaffnete Kämpfer das Feuer.