Moldaus Ministerpräsident wirbt um rasche EU-Beitrittsperspektive

Vor der richtungsweisenden Wahl in der Republik Moldau dringt deren Ministerpräsident auf eine rasche EU-Beitrittsperspektive. Die Nachbarschaft alleine reiche ihnen auf Dauer nicht aus, sagte Regierungschef Iurie Leanca der «Bild»-Zeitung. Sie hofften, dass sie nach den Wahlen die Perspektive für den Beitritt in die EU bekommen. Außenminister Frank-Walter Steinmeier sagte dem Blatt, die Frage einer EU-Mitgliedschaft des Landes stelle sich zum jetzigen Zeitpunkt überhaupt nicht.