Vettel Schnellster vor Rosberg im Monaco-Abschlusstraining

Sebastian Vettel ist im Abschlusstraining zum Großen Preis von Monaco die schnellste Runde gefahren. Der viermalige Formel-1-Weltmeister verwies in seinem Ferrari Mercedes-Mann Nico Rosberg auf den zweiten Platz. Dritter auf dem 3,34 Kilometer langen Stadtkurs im Fürstentum wurde Rosbergs Stallrivale Lewis Hamilton. Nico Hülkenberg kam in seinem Force India nur auf Position 13. Rund eine halbe Stunde vor Ende der Einheit musste das Training unterbrochen werden. Vettels Teamkollege Kimi Räikkönen touchierte mit seinem Rennwagen in der Sainte-Dévote die Leitplanke.