Kanada-Grand-Prix: Hamilton gewinnt vor Rosberg

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Kanada gewonnen. Der Brite setzte sich in Montréal vor seinem Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg durch. Dritter wurde Williams-Pilot Valtteri Bottas aus Finnland. Der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel im Ferrari verbesserte sich von Rang 18 auf Platz fünf. Hamilton baute seinen Vorsprung in der Fahrerwertung nach dem siebten Saison-Rennen mit 151 Punkten vor Rosberg (134) aus. Dritter ist Vettel mit 108 Zählern.