Vettel wegen Technik-Defekt in Kanada-Quali früh gescheitert

Sebastian Vettel ist nach einem technischen Problem schon in der ersten Runde der Formel-1-Qualifikation von Kanada gescheitert. Der Ferrari-Pilot kam in Montreal nicht über Platz 16 hinaus. «Kobolde in der Elektronik», twitterte Ferrari zu den Gründen für Vettels lange Wartezeit in der Garage. Als der Hesse dann doch noch auf die Strecke ging, konnte er die zum Weiterkommen nötige Zeit nicht knacken. Der 27-Jährige muss jetzt morgen das siebte Saisonrennen aus dem hinteren Mittelfeld beginnen.