Mord in der Ukraine - mutmaßlicher Täter in Berlin festgenommen

Bundespolizisten haben einen mutmaßlichen Mörder am Flughafen Berlin-Tegel gefasst. Der 28-Jährige sei am Morgen mit einer Maschine aus Tel Aviv angekommen und nach der Landung verhaftet worden, teilte die Behörde mit. Der Israeli soll im Juni 2012 in der Ostukraine eine Frau erstochen haben. Bei der Kontrolle in Tegel hatte sich herausgestellt, dass nach dem 28-Jährigen gefahndet wurde. Die ukrainischen Behörden hatten einen internationalen Haftbefehl erwirkt, der nun vollstreckt wurde. Der Mann soll in die Ukraine ausgeliefert werden.