Mordkommission ermittelt zu verschwundenem Berliner Flüchtlingsjungen

Im Fall des vor einer Woche in Berlin verschwundenen vierjährigen Flüchtlingsjungen aus Bosnien-Herzegowina hat nun eine Mordkommission die Ermittlungen übernommen. Das teilte die Polizei mit. Es werde öffentlich nach einem Unbekannten gefahndet, der mit dem Kind am 1. Oktober das Gelände verlassen habe. Er sei auf inzwischen ausgewerteten Videoaufnahmen einer Überwachungskamera zu sehen. Eine Straftat sei nicht ausgeschlossen.