Mordkommission sucht 46-Jährigen nach Tod von Frau und Sohn

Nach dem Tod einer 48-jährigen Frau und ihres elfjährigen Sohnes in Bonn ist der ehemalige Lebensgefährte der Frau und Vater des Kindes ins Visier der Ermittler geraten. Ein Spezialeinsatzkommando habe die Wohnung des 46-Jährigen durchsucht, sagte eine Sprecherin der Bonner Polizei. Der Mann sei nicht dort gewesen. Zuvor hatten der Bonner «General-Anzeiger» und der WDR über die Durchsuchung berichtet. Mutter und Sohn waren gestern Nachmittag tot in ihrer Wohnung gefunden worden. Nachbarn hatten die Polizei alarmiert, weil sie sich um die beiden Sorgen machten.