Mordprozess gegen Ex-Pfleger geht weiter - Urteil erwartet

Der Mord-Prozess gegen einen ehemaligen Pfleger ist unter großem Medienandrang fortgesetzt worden. Möglicherweise verkünden die Richter des Landgerichts im niedersächsischen Oldenburg heute das Urteil. Zuvor hält die Verteidigung ihr Plädoyer. Der 38-Jährige ist wegen dreifachen Mordes und zweifachen Mordversuchs angeklagt. Gestanden hat er sogar 90 Taten. Bis zu 30 Patienten sollen am Klinikum Delmenhorst gestorben sein. Staatsanwaltschaft und Nebenklage hatten lebenslange Haft für den 38-Jährigen gefordert.