Mordprozess gegen Oscar Pistorius beginnt 2014

Der Mordprozess gegen den südafrikanischen Paralympics-Star Oscar Pistorius findet vom 3. bis 20. März 2014 in Pretoria statt. Das gab Richter Desmond Nair am Montag bekannt, nachdem sich die Staatsanwaltschaft mit der Verteidigung auf diesen Termin geeinigt hatte.

Bei der nur wenige Minuten dauernden Anhörung wurde zudem die Anklageliste formal an das Gericht und die Anwälte übergeben. Dem 26-Jährigen wird vorgeworfen, am 14. Februar seine Freundin - das Model Reeva Steenkamp - vorsätzlich getötet zu haben. Pistorius sagt, er habe geschossen, weil er dachte, es seien Einbrecher im Haus.

Der beinamputierte Sprinter, der einen eleganten schwarzen Anzug trug, zeigte sich bei dem Gerichtstermin sehr emotional. Augenzeugen zufolge begann er zu weinen, als er gemeinsam mit seinem Bruder Carl und seiner Schwester Aimee auf die Ankunft des Richters wartete. Die drei Geschwister hielten sich minutenlang an den Händen und beteten.