Moskau-Wahl: Sobjanin nach ersten Ergebnissen vor Nawalny

Bei der Bürgermeisterwahl in Moskau hat Amtsinhaber Sergej Sobjanin nach ersten Ergebnissen gegen Oppositionsführer Alexej Nawalny gewonnen. Der Weggefährte von Kremlchef Wladimir Putin kam nach Auszählung von fast einem Drittel der Stimmen auf rund 53 Prozent. Das teilte die Wahlleitung der Agentur Interfax zufolge mit. Nawalny erreichte rund 26 Prozent - fast doppelte so viel wie erwartet. Der charismatische Putin-Gegner schaffte es damit jedoch vermutlich nicht, den Kremlfunktionär in eine Stichwahl zu zwingen.