Putin fordert weltweites Sicherheitssystem ohne militärische Blöcke

Kremlchef Wladimir Putin hat sich zum 70. Jahrestag des Siegs der Sowjetunion über Hitlerdeutschland für ein weltweites Sicherheitssystem ohne militärische Blöcke ausgesprochen. Die Prinzipien der Nachkriegsordnung seien in den vergangenen Jahrzehnten immer häufiger verletzt worden, kritisierte der russische Präsident in einer Rede auf dem Roten Platz in Moskau. Nötig sei ein System, das gleiche Sicherheit für alle Staaten garantiere. Nur dann werde man Frieden und Ruhe auf dem Planeten gewährleisten, sagte Putin.