Moskauer Importstopp für Lebensmittel: EU ruft zu Geschlossenheit auf

Die EU-Staaten ringen um Geschlossenheit beim Umgang mit dem russischen Einfuhrverbot für viele westliche Lebensmittel. «Mit dem Importstopp muss sich die gesamte Europäische Union auseinandersetzen», sagte der lettische Agrarminister Janis Duklavs in Brüssel nach einem Treffen mit seinen europäischen Amtskollegen. Einzelne Länder versuchen laut EU-Diplomaten inzwischen, in eigenen Verhandlungen mit Moskau eine Lockerung des Einfuhrverbots für bestimmte Lebensmittel zu erreichen.