Motörhead sagen geplantes Paris-Konzert ab

Nach der beispiellosen Terrorserie in Paris hat die britische Heavy-Metal-Band Motörhead ein für heute geplantes Konzert in der französischen Hauptstadt abgesagt. «Wegen der schlimmen Situation, die unsere Brüder und Schwestern in Paris momentan durchleben, müssen wir unseren Gig auf Januar verschieben», schrieben die Musiker ihrer Facebook-Seite. Auch die Foo Fighters haben ihre Europatournee abgebrochen. «Im Lichte dieser sinnlosen Gewalt, der Schließung von Grenzen, der internationalen Trauer, können wir jetzt nicht weitermachen», hieß es von der US-Band um Dave Grohl.