München deklassiert Wolfsburg - Vier Bundesliga-Clubs fliegen raus

Bayern München hat mit einem 3:1 Wolfsburg in der zweiten Runde aus dem DFB-Pokal befördert. Auch die Bundesligisten Mainz, Eintracht Frankfurt und Hannover flogen raus. Frankfurt blamierte sich beim Drittligisten Erzgebirge Aue mit 0:1. Die Mainzer verloren gegen 1860 München mit 1:2, Hannover unterlag Darmstadt 1:2. Hertha BSC gewann in der Verlängerung mit 2:1 beim FSV Frankfurt. Für eine Überraschung sorgte Regionalligist Unterhaching mit einem 3:0 gegen Zweitligist RB Leipzig. Außerdem besiegte Bochum Kaiserslautern mit 1:0. Und Nürnberg gewann gegen Fortuna Düsseldorf 5:1.