ADAC legt Firmen-Bilanz 2014 vor

Der ADAC präsentiert heute in München die wirtschaftliche Bilanz des vergangenen Jahres.

ADAC legt Firmen-Bilanz 2014 vor
Karl-Josef Hildenbrand ADAC legt Firmen-Bilanz 2014 vor

Angesichts der schweren Krise, die der Autofahrerclub im vergangenen Jahr wegen der Fälschungen beim Autopreis «Gelber Engel» durchgemacht hat, richtet sich der Blick vor allem auf die Zukunft der vielen Unternehmen.

Als Reaktion auf die Vorwürfe will der ADAC seine mehr als 40 Firmen künftig unter dem Dach einer nicht-börsennotierten Aktiengesellschaft zusammenfassen und strikter vom Verein trennen. Bisher sind die meisten Töchter in der Beteiligungs- und Wirtschaftsdienst GmbH gebündelt. Sie machten 2013 etwas mehr als eine Milliarde Euro Umsatz.