Ex-NHL-Star Marco Sturm neuer Eishockey-Bundestrainer

Der deutsche NHL-Rekordspieler Marco Sturm wird neuer Eishockey-Bundestrainer und Generalmanager des Nationalteams. Der frühere DEB-Kapitän erhält beim Deutschen Eishockey-Bund einen Vertrag bis 2017. Er verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, sollte im kommenden Jahr die Qualifikation für Olympia 2018 gelingen. Sturm will seine neue Aufgabe hochmotiviert angehen. Der 36-jährige hat mehr als 1000 Spiele in der nordamerikanischen Profiliga NHL absolviert - so viele wie kein anderer deutscher Profi.