G7-Kritiker demonstrieren gegen TTIP und Armut

Heute beginnen in Bayern die Demonstrationen gegen den Gipfel der sieben führenden westlichen Industriestaaten. In München werden bis zu 15 000 Teilnehmer zu einer Demo erwartet. Unter dem Motto «TTIP stoppen - Klima retten - Armut bekämpfen» haben Parteien und Organisationen zu dem Protestmarsch aufgerufen. Die Sicherheitsbehörden gehen von einer friedlichen Veranstaltung aus. Auch rund um den Tagungsort im Schloss Elmau wird gegen den G7-Gipfel protestiert. Dort beginnen heute Dauerkundgebungen.