Lewandowski weiter mit Maske - Vorwurf Wettbewerbsverzerrung «unfair»

FC-Bayern- Stürmer-Star Robert Lewandowski wird auch im letzten Saisonspiel am Samstag gegen den FSV Mainz 05 eine Gesichtsmaske tragen. «Wenn ich ohne Maske einen Schlag darauf bekommen würde, könnte es passieren, dass mir eine Operation droht», sagte der Pole der «Bild»-Zeitung. Lewandowski hatte sich Ende April im verlorenen Pokal-Halbfinale gegen Borussia Dortmund das Nasenbein und den Oberkiefer gebrochen. Er wehrte sich gegen die laut gewordene Kritik, dass die Bayern in den letzten Bundesliga-Spielen nicht mehr alles gegeben hätten. «Der Vorwurf ist unfair», so der Fußballer.