Neymar: Keine Präferenzen beim Final-Gegner - Messi: Titel das Ziel

Neymar ist der Gegner im Finale der Champions League egal. «Ich habe keine Präferenzen», sagte der brasilianische Fußball-Star nach dem Einzug des FC Barcelona in das Endspiel am 6. Juni im Berliner Olympiastadion. Dort treffen die Katalanen entweder auf ihren nationalen Erzrivalen Real Madrid oder Juventus Turin. Die beiden Mannschaften spielen am Abend im Stadion Santiago Bernabeu gegeneinander, das Hinspiel in Turin hatte Juve 2:1 gewonnen. Neymar hatte mit seinen beiden Toren im Halbfinal-Rückspiel beim 2:3 auswärts gegen den FC Bayern maßgeblichen Anteil am Weiterkommen.