NSU-Prozess: Zschäpes Frist im Streit mit ihren Anwälten läuft ab

Für die Hauptangeklagte im Münchner NSU-Prozess, Beate Zschäpe, läuft heute eine Frist ab: Sie soll dem Oberlandesgericht bis zum Nachmittag die Gründe dafür nennen, dass sie ihre Verteidigerin Anja Sturm abberufen lassen will. Vergangene Woche hatte Zschäpe bereits mitgeteilt, Sturm habe vertrauliche Informationen öffentlich im Gerichtssaal erörtert und sie psychisch «massiv unter Druck» gesetzt. Die Anwältin hatte die Vorwürfe zurückgewiesen und dabei Rückendeckung von den beiden anderen Zschäpe-Verteidigern Wolfgang Heer und Wolfgang Stahl erhalten.