Deutsche holen Millionen im Eurojackpot - aber Rekordsumme bleibt

Zwei Lottospieler aus Deutschland sind im Eurojackpot zu Millionären geworden - doch der Hauptgewinn von 90 Millionen Euro blieb unangetastet. Keiner der Tipper aus 16 europäischen Ländern hatte die Zahlen 19, 31, 32, 40 und 46 sowie die beiden Zusatzzahlen 8 und 9 richtig markiert. Das teilte Westlotto nach der Ziehung in Helsinki mit. Zwei Tipper aus Deutschland lagen mit ihren Zahlen nur knapp daneben. Den Spielern aus Nordrhein-Westfalen und Brandenburg fehlte jeweils die zweite richtige Zusatzzahl - sie bekommen je 4,3 Millionen Euro.