Muhammad Ali nach zweiter Krankenhausbehandlung wieder zu Hause

Nach einer Nacht im Krankenhaus ist Muhammad Ali wieder zu Hause. Die Boxlegende sei wieder entlassen worden, nachdem sie das zweite Mal innerhalb weniger Tage behandelt worden war, berichtete «The Courier-Journal». Ali hat seit Jahren gesundheitliche Probleme, auch Weihnachten und Silvester hatte er im Krankenhaus verbracht. Er hatte sich wegen einer Harnwegsentzündung behandeln lassen müssen und war gestern zur Nachsorge der Therapie noch einmal ins Krankenhaus gekommen. Morgen wird er 73 Jahre alt.