Murray besiegt Djokovic im Finale von Montreal

Tennis-Turnier der Masters-Serie von Montreal gewonnen. In einem hochklassigen Endspiel setzte sich der britische Olympiasieger gegen den serbischen Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic durch. Murray verwandelte nach drei Stunden seinen fünften Matchball zum 6:4, 4:6, 6:3 und triumphierte somit zum dritten Mal nach 2009 und 2010 beim wichtigsten Tennis-Turnier von Kanada. Durch seinen ersten Sieg über Djokovic seit dem Wimbledon-Finale 2013 rückt der 28-Jährige in der Weltrangliste von Platz drei auf Position zwei vor.